>Bildbearbeitung Kinderleicht im Netz

Veröffentlicht: 16. Februar 2011 von Team Kunterbunt in 4.1. Internet, 4.3. Linktipps
Schlagwörter:

>Das Thema Bildbearbeitung ist sicherlich eines der vielen Gebiete, die durchaus häufig im Internet zu finden sind und eigentlich keiner Worte mehr bedürfen. Nichts desto trotz hier mal ein kleiner Einblick, welche Möglichkeiten uns die weiten des WWW. offen halten, um kostenlos an unseren Digitalen Meisterwerken rumzubasteln.


Den Anfang hierbei macht die Seite pixlr.com. Mich persönlich erinnert sie sehr stark an das Gimp Programm und bieten alle notwendigen Optionen zur Bearbeitung der Bilder. Der gesamte Auftritt gleicht durch die Menüleiste eher einem herkömmlichen Offline Programm und ist daher sehr Bedienerfreundlich und auch für Kinder geeignet… wenn Mama oder Papa sich die Zeit für eine kleine Einführung nehmen.

Als zweiten Kandidaten schicke ich picnik.com ins rennen. Der Webeditor unterstützt so ziemlich alles, was es zu unterstützen gibt. Bilder können hier direkt über die software Picassa von Google hochgeladen und bearbeitet werden. Dies geschieht in den sogenannten WebAlben. Die Anwendung selber kommt mit einem spielerischen Design daher. Die bunten Farben und runden Formen sprechen Kinder schnell an und die Bedienung ist wirklich Kinderleicht. Die Möglichkeiten der Bearbeitung sind hier allerdings etwas eingeschränkter, aber immer noch ausreichend für junge Fotografen.

Der dritte im Bunde ist befunky.com, wobei es sich eher um eine spielerische Alternative handelt und eher den Künstler in mir weckt. Man könnte es auch als Bildentfremdungsapparat bezeichnen, da es dabei behilflich ist Bilder zu verzerren und Strukturen abzuändern. Beispielsweise lässt sich so aus einem Portrait schnell eine Comiczeichnung erstellen. Leider ist ein großteil der Möglichkeiten erst nach einer registrierung oder nach einem gekauften „Upgrade“ möglich, was die gesamte Anwendung eher ins Abseits rückt, da wir hier ja von Seiten für Kindern reden und ich persönlich nicht möchte, dass irgendein Kind für sowas Geld ausgeben muss.

Und zu guter Letzt, mein Geheimtipp, wenn es um die Bildbearbeitung mit Kindern geht.
pizap.com ! Schon vom ersten öffnen der Seite scheint hier alles auf junge Besucher ausgelegt wurden zu sein. Man kann Sprechblasen einfügen und damit Fotogeschichten erstellen. Es lassen sich Haare und andere Dinge anheften und das alles kostenlos. Wer wirklich Spass an der Bearbeitung will und kein perfektes Resultat abliefern möchte, sondern lustige Bilder haben will, der ist hier genau richtig!

weitere Alternativen:
http://www.photosnack.com/
http://www.rollip.com/start
http://www.tuxpi.com/
http://www.photovisi.com/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s