Mit ‘Internet’ getaggte Beiträge

YouTube Videos trotz GEMA Sperre schauen

Veröffentlicht: 21. Januar 2012 von Team Kunterbunt in 4. Medien, 4.1. Internet, 4.3. Linktipps
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Ach ja, die gute GEMA verdirbt einem nicht nur das singen im Kindergarten zur Weihnachtszeit, oder eigentlich zu jeder Zeit. Nein, jetzt möchte diese Institution immer mehr Videos auf Youtube sperren. (mehr …)

Advertisements

Wer bekloppt bloggt, bloggt bekloppt im Blog

Unter diesem Motto bloggen seit vergangener Woche zwei Luckaer Schülerinnen. In dem Blog soll alles rein, was die sehr jungen Mädchen bewegt, was sie erleben und was sie entdecken. Da wir sie dabei unterstützen und ihnen einige Kniffe beim Umgang mit dem Internet zeigen, lohnt sich natürlich auch die Werbung. (mehr …)

Schuldenfalle Nummer ein unter Jugendlichen stellt oft das Handy dar. Viele Anbieter haben das erkannt, doch anstatt dagegen präventiv vorzugehen, nutzen sie lieber die Möglichkeit um durch überteuerte Flatrates Geld raus zu schlagen. Doch den ein oder anderen Weg gibt es dann doch um SMS, Telefonate und Datenverkehr unter einen Hut zu bekommen und das für Lau. (mehr …)

Eigentlich findet ihr die Tipps zu anderen Internetseiten ja am Ende des Blogs, aber hier möchte ich mal eine kleine Ausnahme machen. Die Internetseite von Raúl Aguaya-Krauthausen sollte jeder mindestens einmal von vorne bis hinten durchgelesen haben, denn ein reines Überfliegen dieser Internetseite wäre zu wenig um diesen interessanten Menschen zu verstehen. Aufgefallen ist mir Raúl über das Netzwerk Google+ und oft lese ich seine Beiträge mit einem lachenden, aber weinenden Auge. Lachend weil Raúl mit seiner körperlichen Einschränkung (Osteogenesis Imperfecta (Glasknochen) offen, ehrlich und immer wieder auch scherzend umgeht. Weinend, weil man durch seine Worte, seine Erlebnisse und seine Aktion (Sozialhelden) immer wieder erfahren muss, wie ignorant unsere Gesellschaft oft mit den „Anderen“ umgeht. Für seinen Einsatz ist Raúl bereits mehrfach ausgezeichnet wurden und auch den jüngsten unter uns dürfte er nicht unbekannt sein. Auf dem Kinderkanal hatte er die schwere Aufgabe den Kurznachrichten Dienst Twitter für Kinder verständlich darzustellen. Vielleicht etwas bewundernd blicke ich oft auf seine Beiträge, wenn er humorvoll sein Leben mit uns teilt. Bleibt zu hoffen, dass Raúl seine Art und Weise mit der Welt, die ihn und andere Behinderte nicht oft einladend empfängt, umzugehen nicht verliert. Ich glaube wir alle können viel von ihm lernen, also schaut euch die Seite mal an, mehr als eure Zeit könnt ihr dabei nicht verlieren 😉

Ehrenamt ist eine schöne und vor Allem nützliche Art sich am Gemeinwesen zu beteiligen. Leider Fallen in vielen Fällen die Bildungsangebote für eben diese ehrenamtlichen Personen unter den Tisch. Hierbei will ab heute das Bildungsnetz helfen. (mehr …)

Real World Racer: Google Maps Racing Game

Veröffentlicht: 6. Juli 2011 von Team Kunterbunt in 4.1. Internet, 4.3. Linktipps
Schlagwörter:, , , , , ,

Google Maps ist ja schon ein wenig genial. Noch genialer ist es, wenn man dann noch ein kleines rennen auf dieser Karte fährt und am besten noch die eigene Nachbarschaft unsicher macht. Gefahren wird gegen 3 Gegner, die durch weiße Autos symbolisiert werden. Man selber „sitzt“ in dem roten Flitzer und folgt nun der blau eingezeichneten Route. Dabei muss man bestimmte Checkpoints ansteuern. Leider lässt sich das Spiel nicht gegeneinander spielen, aber ein kleiner Gaudi ist es trotzdem, wenn man von Altenburg bis nach Lucka mit 210 km/h rasen !darf!

Real World Racer: A Google Maps Racing Game « Tom Scott.

Der Erfurter Netcode hat die Internetseite mit dem kleinen blauen Elfanten zu einer der besten Internetseiten für Kinder ausgezeichnet. (mehr …)

Hass im Netz nimmt weltweit zu. Vor allem internationale Dienste wie Facebook, YouTube und Twitter werden massiv missbraucht, um Minderheiten zu diskriminieren und zur Gewalt gegen Menschen anderer Hautfarbe, Herkunft oder sexueller Orientierung anzustacheln.

(mehr …)